Armadacup 2012 in Bern

Der Bodenseedrache hat beim diesjährigen ArmadaCup auf dem Wohlensee bei Bern mit dem 13. Platz in der Klasse Open sein gutes Ergebnis aus dem Vorjahr noch leicht verbessern können. Trotz Schneeregen und der kalten Witterung stellten sich die Konstanzer dieser Herausforderung. Unser Steuermann Titus hat den Drachen sicher durch den Massenstart gelenkt und so gab es nur eine kleinere Kollision auf der Strecke. Im Endspurt lieferte sich unser Team einen packenden Zweikampf mit dem Team aus Grenzach, dem es sich nur ganz knapp geschlagen geben musste.

Wieder eine tolle Leistung und ein würdiger Abschluss der Sommersaison!

So war der Ausflug zum Schluchsee

Am wettermäßig wohl schönsten Wochenende des Oktober paddelten 12 Konstanzer und 6 Schaffhauser Kanuten zusammen auf dem Schluchsee. Ein geselliger, harmonischer Ausflug in einer fast skandinavisch anmutenden Landschaft mit bis zu 22°C. Der gemeinsame Tag klang in Tannenmühle Grafenhausen aus, unsere Wege trennten sich erst recht spät. Und es ist nicht auszuschließen, das sie sich bald einmal wieder kreuzen …

So war der Ausflug in den Überlinger See

Am heißesten Wochenende des Jahres paddelten wir bei leichtem Ostwind mit Alpenpanorama und netten Badepausen, über den Teufelstisch (der mit dem echten und einzigen „Seezeichen 22“) zum Paddelclub Überlingen. Nach einer sogenannten „Tropennacht“ im Zelt und etwas Frühsport ging es heimwärts vorbei an überfüllten Strandbädern und einer Weiße Flotte die an ihre Kapazitätsgrenze stieß.
Auf dem Wasser hatten wir „nur“ freundliche 28°C, an Land waren es 33,5°C.

 

Drachenboot WM 2012 in Hongkong

Südkurierbericht vom 24.07.2012

Drachenbootfahrer vom Bodensee holen WM-Titel: Dietmar Korn und Thomas Maier nicht zu stoppen
Bei den Club-Weltmeisterschaften des Internationalen Drachenbootverbandes (IDBF) in Hongkong vor der atemberaubenden Skyline im Victoria Harbour kämpften 4700 Athleten aus 180 Vereinen fünf Tage lang um die begehrten Medaillen. Es waren insgesamt 22 Nationen von allen Kontinenten vertreten.

Subtropische Temperaturen und 85 Prozent Luftfeuchtigkeit forderten insbesondere die europäischen Athleten in ungewohnter Weise. So auch die Konstanzer Kanuten Jasmin Schlinker, Thomas Maier und Dietmar Korn, die mit Drachenboot WM 2012 in Hongkong weiterlesen

Mitglied im Deutschen Kanu Verband und im Bodensee-Kanu-Ring