Das Winterprogramm für Wanderpaddler

Nachdem im vergangenen Winter unser Winterprogramm leider mehrheitlich ausfallen musste, starten wir wieder neu durch. Soweit es die jeweils aktuellen Coronaregeln zulassen. Genannte Planungen beziehen sich auf die Verordnung des Landes BW gültig ab 15. Oktober 2021.

Jeden dritten Dienstag im Monat treffen wir uns ab 19:00 Uhr zum Kochen und gemütlichen Hock in unseren neuen Clubräumen. Die Termine sind: 19.10.21 (Kürbissuppe), 16.11.21 (Knödelsuppen), 21.12.21 (Käsfondue), 18.01.22 (Süßvarianten/Schmarrn), 15.02.22 (Chilly con/sin Carne) und 15.03.22 (Heringsvarianten). Hierzu sind alle 2G-Wanderpaddler (genesen oder geimpft, so können wir aktuell sogar auf das Tragen von Masken im Innenraum verzichten) herzlich willkommen. Bitte meldet Euch einen Tag zuvor an.

Für alle auch im Winter aktiv paddelnden sind vier Fahrten zusammen mit Winterpaddlern der Nachbarclubs geplant. Die Termine sind: Sa. 06.11.21 ab KC Radolfzell Rundtour Richtung Allensbach – Mittelzell – KCR [etwa 15 km, Orga: KCR, Claudia] So. 05.12.21 ab KCK-Steg Rund Konstanzer Trichter mit Besuch des Adventsmarkt im Stadtgarten [etwa 12 km, Orga: KCK, Wolfgang] Sa. 15.01.22 ab Dingelsdorf Rundtour Mainau – Pfahlbauten – Nussdorf [etwa 15 km, Orga: KCK, Wolfgang] So. 13.02.22 ab Wallhausen Rundtour Marienschlucht – Bodmann – Ludwigshafen – Sipplingen [etwa 22 km, Orga: KCR, Claudia] Konstanzer 3G-Mitpaddlende (genesen oder geimpft oder getestet) melden bitte ihre Teilnahme zwei Tage zuvor kurz an um die Logistik koordinieren zu können, unser Bootsanhänger wird vermutlich nicht einsatzbereit sein.

Die traditionelle BKR-Eisfahrt findet NICHT statt. Das Paddeln ansich ist weniger das Problem, aber die Bedingungen an Land / in den jeweiligen Clubräumen in Konstanz und Radolfzell sind für die zahlreich erwartbaren Teilnehmenden alles andere als coronakonform, weder ein Mindestabstand, noch gescheites Lüften sind leistbar.

Für spontane Verabredungen zwischendurch nutzt bitte wieder unseren ChatWinter-Trocki-Paddeln“. Neue Trockenanzugpaddler*innen sind übrigens immer willkommen, bitte meldet Euch.

Wolfgang: wanderwart(ätt)kanu-club-konstanz.de oder Textnachricht 0151 5608 1120

Bericht vom Großr(h)einemachen

Beim diesjährigen RhineCleanUp am Samstag, 11. September 2021 waren wir mit vertreten – natürlich im Boot!

Verschiedene Teams haben auf dem Seerhein zwischen Alter Rheinbrücke und Schänzle alles was schwimmt, aber nicht in das Gewässer r(h)ein gehört, gesammelt.

Helmut und Paul haben die Aktion mit dem Bau von Spezialwerkzeug zum Müll aus dem Wasser angeln unterstütz und haben diverse Ruten mit Magneten, Schaufeln und Haken versehen, so dass wir bestens ausgerüstet waren für unsere Wassermission.

Bericht vom Großr(h)einemachen weiterlesen

Glückliche Sieger auf der Deutschen Meisterschaft

von Jessica Böhme

Die erfolgreichen Sportler*innen Antje Böhme, Lisa Böhme, Tom Maier, Jasmin Schlinker und Nicole Böhme (von links nach rechts)

Endlich wieder Wettkampfluft schnuppern durften Antje, Lisa und Nicole Böhme, Jasmin Schlinker sowie Thomas Maier vom Kanu-Club Konstanz auf der deutschen Drachenbootmeisterschaft auf dem Beetzsee in Brandenburg an der Havel. Alle fünf Konstanzer*innen starteten dabei für die Renngemeinschaft Neckardrachen aus Heilbronn. Der erste Wettkampf seit Ausbruch der Covid-19 Pandemie fand unter strengen Hygieneauflagen statt und ermöglichte dennoch allen begeisterten Sportler*innen nach 2-järhiger Wettkampfpause wieder ihr Können als Team unter Beweis zu stellen. Schon nach dem ersten Wettkampftag zeigte sich, dass die Pandemie dem Kampfgeist einer der besten Drachenbootmannschaften Deutschlands nichts anhaben konnte, denn das Team durfte sich über ihre ersten Meistertitel und Vizemeistertitel in dieser Saison freuen. Glückliche Sieger auf der Deutschen Meisterschaft weiterlesen

Einladung zur Herbstwanderung des BKR am 10.10.2021

Beigefügt die Einladung zur diesjährigen Herbstwanderung des BKR.

Ausrichter ist der Paddelclub Kreuzlingen, es werden verschiedene Wanderungen angeboten, unter anderem geht es zum Napoleonsturm auf dem Seerücken oberhalb Schloss Arenenberg, welches auch der Treffpunkt ist. Hin- und Rückfahrt muss selbst organisiert werden. Verpflegung während der Wanderung ist selbst mitzubringen, nach der Wanderung besteht eine Einkehrmöglichkeit.

Näheres bitte dem beigefügten PDF-Dokument entnehmen: Einladung_BKR-Wanderung_Napoleonturm_Arenenberg

Wichtig: Anmeldeschluss ist der 30.09.2021. Die Anmeldung erfolgt über folgenden Doodle-Umfrage:
https://doodle.com/poll/xvqsm2m99ih9uzs7?utm_source=poll&utm_medium=link
(Ebenfalls in der PDF-Datei enthalten)

Wie immer freuen sich die Organisatoren über eine rege Beteiligung.

Verbandsfahrt auf der Donau

Am ersten Oktoberwochenende (Fr. 01. bis So. 03.10.2021 findet eine Verbandsfahrt in Sigmaringen statt. Hierzu sind alle Wanderpaddler herzlich eingeladen! Teilnehmer melden sich bitte bis zum 26.09. bei Lucia Tyborski: wanderwart.laiz@gmail.com an, damit entsprechend Befahrungsscheine für die Donau (pro Boot 5.-€) reserviert werden können.

Auch für die Übernachtung solltet Ihr zwingend reservieren:
> Campingplatz Sigmaringen
Der Campingplatz ist im Herbst gerne voll belegt.

Hier noch die komplette Ausschreibung:
> Einladung Verbandsfahrt
… wobei das mit der Lauchert wegen zu vieler umgestürzter Bäume dieses Jahr leider nicht wirklich klappt, evtl. gibt es Freitag nachmittags eine Kurztour.

Wegen Koordination von Fahrgemeinschaften etc. könnt ihr euch gerne an Konstantin wenden: konsal(ätt)gmx.de

SUP-/Stand Up Paddle Kurs am Samstag, 11. September, um 16 Uhr

Im Rahmen der KanuBW-SUP-Instruktorenausbildung ergibt sich die Möglichkeit, als Proband einen SUP-Kurs zu absolvieren. Die Teilnehmer haben die Chance, von geballtem SUP-Wissen unterschiedlicher Trainer zu profitieren.
Du bist Kanuclub-Mitglied und möchtest SUP lernen, dein SUP-Wissen vertiefen oder interessierst dich für Lehrmethoden? Dann nutze diese einzigartige Chance.

Die Teilnahme ist kostenlos. Der Kurs ist ebenfalls geeignet, um die Freischaltung für die Vereins-SUPs zu erlangen.
Eine Anmeldung ist zwecks Planbarkeit wünschenswert:

Martin Malchus, email: sup-kanuclub()gmx.de / Textnachricht oder Anruf: 0176-64771294

Mitglied im Deutschen Kanu Verband und im Bodensee-Kanu-Ring