Kanuwandern

Das Kanuwandern, auch Wanderpaddeln oder dynamischer Kanu-Touring genannt, nimmt wohl den ersten Platz im Betätigungsfeld der Konstanzer Kanuten ein. Egal ob Tagesausflüge, Wochenendtouren, mehrtägige Ausfahrten oder die kurze Feierabendpaddelrunde auf dem Seerhein, all diese Aktivitäten kann man als Kanuwandern bezeichnen, was in etwa „Spazieren gehen mit dem Boot“ bedeutet.

Reichenau
Häufig sind es individuelle Wanderfahrten, teils steht die sportliche Leistung im Vordergrund, meist das Erleben der Natur. Allen gemeinsam ist die Freude an der Bewegung auf, am und manchmal im Wasser. In unserem Jahresprogramm werden dazu organisierte Paddelausflüge angeboten, ist doch der Sinn von Club etwas mit Gleichgesinnten zu unternehmen.

Auch im Kanu-Freizeitsport gibt es Auszeichnungen für besonders aktive Kanuten. Da ist zum einen das „Wanderfahrerabzeichen“, die wohl bekannteste Auszeichnung des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV). Zum anderen gibt es den „Bodensee-Wanderfahrer-Wimpel“ des Bodensee-Kanu-Ring (BKR) für alle Paddler die den Bodensee einmal umrundet haben, ca. 250 km. In beiden Fällen ist zum Nachweis ein persönliches Fahrtenbuch zu führen.

Aktuelle Artikel zum Kanuwandern:

 


Sogar der Windfinder irrte

Für die meisten Paddler ist die Wetter(vorhersagen)beobachtung ziemlich wichtig. Und die Deutung der verschiedenen Vorhersagemodelle ist immer eine besonders spannende Sache. Doch diesmal lagen alle falsch! Statt Wind aus West gab es ein laues Lüftchen eher aus Südost, statt ordentlich Schiebewind auf dem Rückweg mit 3, in Böen 5 Beaufort gab es einen spiegelglatten See … Sogar der Windfinder irrte weiterlesen

Posted in Berichte, Kanuwandern | Kommentare deaktiviert für Sogar der Windfinder irrte

Narrenpaddeln

Für alle, die lieber im Trockenanzug oder Neopren statt im Häs ihr Unwesen treiben, findet am Fasnachtssamstag, den 22.02.2020 ein Ausflug auf dem Überlinger See statt. Wir paddeln ab Wallhausen, über den Teufelstisch (der mit dem „echten“ Seezeichen 22) Richtung Bodman, queren nach Sipplingen, dort Pause im Ristorante Riva (Uferpark). Gesättigt paddeln wir ein Stück … Narrenpaddeln weiterlesen

Posted in Kanuwandern, Vorankündigung | Kommentare deaktiviert für Narrenpaddeln

Impressionen von der 50. Eisfahrt

Das Wetter war uns zum 50. Jubiläum der Eisfahrt besonders hold, so dass es ein rundum genussvoller Tag für alle 175 Teilnehmer wurde. Und diesmal klappte es vorbildlich mit der vorgegebenen Fahrtroute „möglichst unter Land“. Das war spitze!

Posted in Berichte, Kanuwandern | Kommentare deaktiviert für Impressionen von der 50. Eisfahrt

Die 50. BKR-Eisfahrt startet nicht bei uns

Die Idee zu einer „Bodensee-Eisfahrt“ entstand 1964: Im Dezember paddelten 5 „aufrechte“ Kanuten des TSV Fischbach von Fischbach nach Iznang (38 km) und zwei Konstanzer schlossen sich „im Vorbeipaddeln“ spontan an. Die erste offizielle „Eisfahrt des Bodensee-Kanu-Ring“ begann dann in Meersburg (27 km), ein Jahr später wurde auf Grund der „undurchsichtigen“ nebligen und schwer vorhersagbaren … Die 50. BKR-Eisfahrt startet nicht bei uns weiterlesen

Posted in Kanuwandern, Vorankündigung | Kommentare deaktiviert für Die 50. BKR-Eisfahrt startet nicht bei uns

De Schorsch ruft 4.0 !?!

Am 9. November finded wieder der „Marathon International des Gorges de l’Ardèche“ statt. Da dies für Einheimische aber schwer auszusprechen ist, wird dies bei den Konstanzer Kanuten nur „Ardesch-Marathon“ genannt, und dieser findet dann eben im „Schorsch vo de Ardesch“ statt… Wie sich der Eine oder die Andere wahrscheinlich noch erinnern kann…

Posted in Kanuwandern, Vorankündigung, Wildwasser | Kommentare deaktiviert für De Schorsch ruft 4.0 !?!

Knödel statt Spätzle

Über das lange Wochenende 3. bis 6. Oktober lud der Kanuverband Baden-Württemberg Paddler aus dem Ländle in den Bayrischen Wald. Auf den Regen, der als einer der schönsten Wanderflüsse Bayerns gilt und von Blaibach bis Regensburg als Bootswanderstrecke über fünf Etappen erschlossen ist. Auch acht Konstanzer trotzen dem Wetter.

Posted in Berichte, Kanuwandern | Kommentare deaktiviert für Knödel statt Spätzle

Mitglied im Deutschen Kanu Verband und im Bodensee-Kanu-Ring