Vereinsgelände

Der Kanu-Club Konstanz hat einen idealen Standort am Rheinkilometer 1,2 links. Haupteingang am Winterersteig 15-17 (Postadresse, Briefkasten) mit Fahrrad oder zu Fuß, PKW-Zufahrt zum Gelände von hinten über einen kleinen Stichweg zwischen den Studentenwohnheimen Rheingutstraße 36 und 40. (Nur für Berechtigte, keine Parkplätze! Bitte an der Schänzlesporthalle / unter der neuen Rheinbrücke parken.)

Die Lage mitten in der Stadt am Seerhein zwischen Ober- und Untersee ist bestens geeignet, um schnell nach Feierabend den Alltag hinter sich zu lassen. Auch die nähere und weitere Umgebung bieten für Kanusportler vielseitige Möglichkeiten.

Auf unserem Gelände, welches von der Stadt Konstanz gepachtet ist, befinden sich zwei größere Bootshäuser, eines aus den Jahren 1959/62 und eines von 1973/74, welche sich gegenüber stehen und so einen Aufenthaltsbereich bilden in dem sich bei gutem Wetter allerhand Leben abspielt. Auf dem Gelände stehen mehrere große Bäume, in deren Schatten es sich im Sommer gut faulenzen lässt. Natürlich erst nach dem Paddeln 🙂

Zwischen Herbst 2016 und Frühjahr 2018 wird das westliche Bootshaus (Bootslagerhalle) komplett neu gebaut sowie das östliche Bootshaus (Vereinsheim) grundlegend saniert und umgestaltet. Aus diesem Grunde kann es derzeit zu Beeinträchtigungen kommen.

Weitere Themen: HausordnungBootslagerPrivate Feste, Zelten

Mitglied im Deutschen Kanu Verband und im Bodensee-Kanu-Ring