Archiv der Kategorie: Allgemein

Schön war’s

Auch in diesem Jahr gab es zahlreiche Mitglieder, die das Nikolauspaddeln „nicht so auf dem Schirm hatten“ und lieber zeitgleich ihr eigenes Ding machten, trotzdem waren wir eine recht ansehnliche Gruppe, die um 15 Uhr am Weihnachtsmarkt anlandete. Alpenpanorama vom Feinsten, überraschend fast windstill, sonnig und warm. Der Glühwein hat auch unter diesen Bedingungen geschmeckt.

Text: Wolfgang; Fotos: Thorsten, Wolfgang

Einladung zum Nikolauspaddeln

Am Sonntag, den 8. Dezember 2019 findet unsere traditionelle kleine Ausfahrt mit Nikolausmütze rund um den Konstanzer Trichter mit anschließendem Besuch des Weihnachtsmarktes statt.

Start am Steg um 13:30 Uhr
Nach einer kleineren Rundtour Seestraße Querung Kreuzlingen (gute Wetterverhältnisse vorausgesetzt) legen wir etwa gegen 15:00 Uhr an der Rampe im Gondelhafen am Konstanzer Weihnachtsmarkt an.Glühwein(duft), Punsch und Lebkuchen  erwarten uns. Im letzten Tageslicht geht’s wieder heim an den KCK-Steg.

Die kleine Ausfahrt ist für alle Leistungsstufen und Bootstypen geeignet – Kajak, Kanadier, SUP und Drachenboot. Wer eher nicht paddeln möchte, ist trotzdem herzlich eingeladen! Der „Weihnachtsmarkt am See“ ist auch fußläufig zu erreichen 😉

Egal wie, bitte vergesst nicht neben Eurer Schwimmweste eine rote Zipfelmütze!

W i r    s e h e n    u n s    a m    G o n d e l h a f e n  !  !  !

Wolfgang, Text 0151 5608 1120

Beitragseinzug 2019

endlich sind alle Vorbereitungen abgeschlossen. Der Jahresbeitrag wird zum 18.11.2019 eingezogen bzw. die Rechnungen die nächsten Tage versandt.

Der Jahresbeitrag setzt sich aus folgenden Beträgen zusammen, die je nach Inanspruchnahme bei einzelnen in Gänze bei anderen nur teilweise zum Ansatz kommen.

Im Detail geht es um folgende Sätze:

Jahresbeitrag für Einzelmitglieder 80,00 EUR
Jahresbeitrag für Einzelmitglieder mit Partner 160,00 EUR
Familien 160,00 EUR
Bootslager 50,00 EUR je gemieteten Bootslager
Spind 15,00 EUR je gemieteten Spind
kleiner Spind 5,00 EUR je gemieteten kleinen Spind

Bei den Einmalbeiträgen (in der Regel bei Neumitgliedern) handelt es sich um folgende Positionen:
nicht gezahlte Kursgebühr für Einführungskurs 150,00 EUR
nicht gezahlte Kosten für Transponder 25,00 EUR
Umlage für Neu- bzw. Umbau jeweils 75,00 EUR

Eine Bitte an alle, welche am Lastschriftsverfahren teilnehmen. Bevor Lastschriften wegen Widerspruch zurückgegeben werden würde ich mich freuen, wenn der Sachverhalt im Vorfeld geklärt werden könnte. Rückgaben kosten Gebühren, das ließe sich dadurch vermeiden. Für Euer Verständnis hierfür schon jetzt vielen Dank.
Weiterhin wäre es schön, wenn wir keine Rückgaben mangels Deckung erhalten, das verursacht auch Zeit und Kosten deren Vermeidung schön wäre.

Unberechtigte Rückgaben, nicht bezahlte Beiträge usw. werden mit jeder Mahnung mit 5,00 EUR zusätzlich zum ausstehenden Beitrag eingefordert.

Nächstes Jahr sollte es wieder planmäßig laufen, dass heißt im April wird der Beitrag eingezogen.

Falls jemand noch per Rechnung bezahlt muss das nicht sein. Wir stellen jeden gerne auf das Lastschriftsverfahren um. Einfach bei mir  (kassier(ätt)kanu-club-konstanz.de) oder unserem Mitgliederreferent (mitgliederverwaltung(ätt)kanu-club-konstanz.de) melden. Wir helfen gerne weiter.

Gerne stehe ich bei Fragen mehr oder weniger schnell zu Verfügung.

Leonhard Sauter
Kassier

 

Ein guter Jahrgang

In der Saison 1. Oktober 2018 bis 30. September 2019 erpaddelten 587 Mitglieder zusammen 71.254 Kilometer. Das sind nach dem Rekordsommer im letzten Jahr drei Personen mehr und 7168 km weniger. Weiterhin ein sehr ordentliches Ergebnis, das zeigt, dass der Kanu-Club Konstanz beständig ein äußerst aktiver Verein ist.

Im Detail paddelten 217 Mitglieder mehr als 50 km und 150 mehr als 100 km. Das ist jetzt nochmals eine leichte Steigerung, 2018 waren es nämlich „nur“ 144 Personen und 2017 110 Personen, die über 100 Jahreskilometer zurücklegten und damit gewissermaßen ernsthaft das Hobby „Paddeln“ betreiben. Unverändert 38 Mitglieder paddelten mehr als 500 km, davon dieses Mal 10 über 1000 km und 3 über 2000 km.

Ein guter Jahrgang weiterlesen

Endspurt

Nach den Regularien des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) dauert ein Paddeljahr vom 1. Oktober bis zum 30. September des darauffolgenden Kalenderjahres. Jedes Jahr im Oktober startet jedoch nicht nur die neue Paddelsaison, es ist auch die Zeit der statistischen Auswertungen, die unser Club als Mitgliedsverein im DKV an den zuständigen Landesverband weiterleiten muss.

In erster Linie sind das die gepaddelten Kilometer aller Mitglieder. Früher war das eine oft wochenlange Zählerei des papierenen Fahrtenbuches. Im inzwischen fünften Jahr nimmt (mir) efa, das elektronische Vereinsfahrtenbuch, die meiste Arbeit davon ab. Wer noch Nachträge z.B. von einer Urlaubsfahrt im Leihboot (auch diese zählen mit, Hauptsache „paddeln“) zu machen hat, sollte dies bitte bis Ende September tun.

Endspurt weiterlesen