Archiv der Kategorie: Allgemein

Faszination bewegtes Wasser: Feiertag in Hüningen

Am 3. Oktober waren wir, wie auch schon in den letzten Jahren, auf dem Wildwasserkanal in Hüningen.
Da an diesem Tag nur in Deutschland Feiertag ist, hielt sich der Andrang, trotz Paddlern aus Nordrhein-Westfahlen bis hin zu Bayern, einigermaßen in Grenzen.
Man hatte also fast immer genügend Platz und fast keine Wartezeit an den Spielstellen.

Leonie, kurz vor wieder oben..

Faszination bewegtes Wasser: Feiertag in Hüningen weiterlesen

Endspurt

Nach den Regularien des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) dauert ein Paddeljahr vom 1. Oktober bis zum 30. September des darauffolgenden Kalenderjahres. Jedes Jahr im Oktober startet jedoch nicht nur die neue Paddelsaison, es ist auch die Zeit der statistischen Auswertungen, die unser Club als Mitgliedsverein im DKV an den zuständigen Landesverband weiterleiten muss.

In erster Linie sind das die gepaddelten Kilometer aller Mitglieder. Früher war das eine oft wochenlange Zählerei des papierenen Fahrtenbuches. Im inzwischen fünften Jahr nimmt (mir) efa, das elektronische Vereinsfahrtenbuch, die meiste Arbeit davon ab. Wer noch Nachträge z.B. von einer Urlaubsfahrt im Leihboot (auch diese zählen mit, Hauptsache „paddeln“) zu machen hat, sollte dies bitte bis Ende September tun.

Endspurt weiterlesen

Dünnele-Essen

Auf Grund der großen Nachfrage zum Dünnele-Essen auf dem Fuchshof muss man sich dort ja monatelang vorher verbindlich anmelden. Wir haben für Freitag, den 15. November Plätze reserviert. Jetzt hängt eine Anmeldeliste links neben dem efa-Bildschirm* im Spindraum aus. Dort liegen auch Stifte. Bitte tragt Euch baldmöglich ein. Wenn voll ist, ist voll …

Und vielen Dank an Anke, die das Ganze für uns managt 🙂
Wolfgang, wanderwart(ätt)kanu-club-konstanz.de

* efa = Elektronisches FAhrtenbuch

Jetzt wird es ernst

In den nächsten drei Wochen wird unser Clubhaus / Vereinsheim durch die „KCK-Bastelgruppe“ ausgeräumt. Viele Arbeitsschritte sind koordiniert und finden nebenher „im Verborgenen“ statt.
Jeden Samstag ab 8:30 Uhr wird es einen größeren Räum-Einsatz geben,
hierzu sind helfende Hände gerne gesehen!

Eine dringende Bitte an Alle:
Wer noch irgendwelches Privatzeug in irgendwelchen Altbauräumen (Clubraum, Sporttaschenregal, Drachenumkleide, ehemalige Werkstatt, etc.) liegen hat, sollte dieses bitte schnellstmöglich abholen. Sonst läuft es Gefahr entsorgt zu werden!

Ziel ist, das Haus am Sonntag, den 18. August 2019 vollständig geräumt zu haben.
In der Woche danach wird unser Grundstück mit einem Bauzaun geteilt. Die östliche Seite ist dann ausschließlich den Bauarbeiten vorbehalten, der Zugang der Baufirmen erfolgt durch den Hintereingang. Dieser Bereich ist dann ausnahmslos für alle Mitglieder gesperrt!

Die westliche Seite mit der Bootslagerhalle ist weiterhin voll in Betrieb!
Sie kann durch den Vordereingang vom Winterersteig aus betreten werden! Ein Befahren des Geländes mit PKW ist jedoch nicht mehr möglich!

Unser Fahrtenbuch „efa“ wird in den Spindraum umziehen, davor, unter dem Carport, wird der rote Umkleidewürfel aufgebaut und sogar der Getränkeautomat soll noch ein paar Monate weiterbetrieben werden. Am 20. August wird ein Toilettenwagen kommen. Wir hoffen, dass so der Sportbetrieb mit nur kleinen Einschränkungen weiter betrieben werden kann.

Euer Bauausschuss, bau(ätt)kanu-club-konstanz.de

Newsletter

In Kürze wird damit begonnen, unser Clubheim für den geplanten Umbau leerzuräumen. Dies betrifft auch unsere „Schwarzen Bretter“, diese werden spätestens in 4 Wochen nicht mehr zur Verfügung stehen. Damit entfällt ein wichtiger Informationsträger. Für einen Großteil unserer Mitglieder sogar die Hauptinformationsquelle!

Für Aktuelles steht für rund ein dreiviertel Jahr nur noch unsere Homepage zur Verfügung. Damit ihr immer mal wieder darauf gestubst werdet, richten wir jetzt wieder einen Newsletter ein.

Das Problem dabei ist, das die Bestands Email-Adressen unseres ehemaligen Newsletter stark veraltet sind. Also, wer diese Zeilen hier liest, aber in den letzten Tagen keinen Newsletter vom KCK erhalten hat, die- oder derjenige kann sich über die Seite Newsletter anmelden. Neu bieten wir zwei Newsletter an: einen öfter erscheinenden zu allgemeinen Vereinsnachrichten und Neubau und einen monatlich erscheinenden mit Beiträgen zum sportlichen Vereinsleben.

Und wer einen KCK-Newsletter erhalten hat, aber gar nicht mehr Mitglied ist, kein Interesse mehr hat oder was auch immer, kann sich über die Links am Ende des Newsletters jederzeit abmelden.