Archiv der Kategorie: Vorankündigung

Einladung zur Blutmond-Fahrt

Am 27. Juli findet die längste totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts statt. Das werdet Ihr im Leben wohl kein zweites Mal erleben: Um 20.24 Uhr tritt der Mond in den Kernschatten der Erde, weil sich die Erde zwischen Mond und Sonne schiebt. Der Schatten der Erde wandert deshalb über den Mond: Zunächst verdeckt er den Rand, später liegt der ganze Mond im Schatten – dann herrscht totale Mondfinsternis. Dabei erscheint der Mond schwach dunkelrot leuchtend, weil nicht alles Licht der Sonne von der Erde abgeschirmt wird. Langwelliges Licht biegt sich quasi um die Erde, es beleuchtet den Mond dunkelrot. Astronomen sprechen von einem Blutmond. Von 21.30 bis 23.14 Uhr hält sich der Mond vollständig im Kernschatten der Erde auf – es herrscht totale Mondfinsternis.

Und es ist Freitag-Abend! Der ideale Zeitpunkt für eine KCK-Blutmond-Fahrt. Um 19:00 Uhr Start am Steg, wir paddeln in den Sonnenuntergang. Irgendwo bei Ermatingen Picknick, jeder bringt bitte eine Kleinigkeit mit. Mondaufgang gegen 21 Uhr. Wir paddeln mitten auf dem Untersee im motorbootfreien Bereich zurück. Ganz, ganz langsam!

Bei diesem Ausflug herrscht Schwimmwesten-Tragepflicht! Und jeder Mitpaddler benötigt eine eigene weiße Beleuchtung (am einfachsten: Stirnlampe auf dem Kopf nach oben strahlend, darüber einen weißen Joghurtbecher mit Klebeband befestigt)

Und nun heißt es Daumen drücken, das wir einen wolkenfreien Himmel haben!

Wolfgang, wanderwart(ätt)kanu-club-konstanz.de

Sommerfest Ante Portas

Am kommenden Samstag  feiern wir ab 15:00 Uhr unser inzwischen zur Tradition gewordenens Sommerfest. Jeder, der Lust hat einen kurzweiligen Tag im Verein zu verbringen, ist herzlich dazu eingeladen. Man darf sich auf spannende und lustige Spiele, sowie einen gemeinsamen Abend am Sommernachtsfeuer freuen.

Wer mithelfen möchte, kann sich am Samstag spontan in die Helferliste eintragen. Wir zählen auf euch und hoffen auf zahlreiches Erscheinen.

Am Samstag: Bootshausputz II

Am Samstag, den 2. Juni 2018 findet ab 10:00 Uhr der Bootshausputz Teil 2 „Neubau“ statt. Trotz Pfingstferien und verlängertem Wochenende …

Das neue Bootshaus wird erstmalig geputzt, hierzu erwarten wir zahlreiche helfende Privatplatz-Mieter. Und ein paar Bootslager werden umstrukturiert.

Künftig lagern nur noch im 1er unsere frei verfügbaren Kajak und Kanadier. Es werden Holz-Lageschienen für diese Boote gebaut, hierzu erwarten wir zahlreiche helfende Vereinsboot-Nutzer.

Das Lager 7 wird zu einem reinen SUP-Lager umgebaut. Darin befinden sich künftig alle Vereins-SUP, es werden aber auch alle Privat-SUP in den 7er umgezogen. Der Zugang wird nur auf diesen Personenkreis beschränkt, ähnlich dem 8er Rennbootlager, zu dem ja nur die Rennpaddler Zugang haben. Hierzu erwarten wir zahlreiche helfende SUP-Paddler.

Und das Lager 2 wird -vorübergehend- das Materiallager, das bisher der 7er war. Deshalb, weil der 7er mit seinen 4,60 m Länge ideal für ehr kurzes Bootsmaterial ist. Nach Ende unserer geplanten Baumaßnahmen am Vereinshaus wird dann das Lager 2 mit seinen 5,40 m Länge ein normales Bootslager werden.

Sprich, es ist Arbeit für alle da!

Wälder Kajak Tage („Bregi-Days“) vom 31.05. bis 03.06.2018

Am verlängerten Wochenende an Fronleichnam wird der Bregenzer Wald wieder zum Ziel hunderter Wildwasserpaddler und zum Hotspot der Kajakszene.
An diesen 4 Tagen füllt sich dank der VKW (Vorarlberger Kraftwerke) das Bett der mittleren Bregenzer Ach von Bezau bis Alberschwende und belebt Erinnerungen an die traditionsreiche Paddeldestination!

Die Schwiegigkeit liegt im Bereich  WW3-4.
Es werden also gewisse Mindesterfahrungen wie Rollen in Strömung sowie passende Ausrüstung vorausgesetzt!

Wir treffen uns am Donnerstag, den 31. Mai um 08:00h am KC zum laden der Boote.
Wasser marsch ist ab 10:00h.
Die Fahrt geht von Bezau bis Müselbach mit obligatorischer Rast bei HIGH 5 sowie anschließendem Grillen am Bach.


Zur Bildung von Fahrgemeinschaften bitte  kurz bei mir melden.
Wir würden von Donnerstag bis Samstag an der Bregi bleiben,
Falls sich noch Mitcamper finden…
Eintagesfahrer sind natürlich genauso willkommen!
HelmutSorgius(at)Kanu-Club-Konstanz.de

Mehr Infos gibt’s hier:

https://www.outdoor.at/de/events/waelder-kajak-tage.php

Grüße
Helmut

Konstanz – Schaffhausen mal anders

Über das Himmelfahrtwochenende schließen wir uns den Kreuzlinger Wanderpaddlern zu einer gemütlichen und stressfreien Tour mit zwei Zeltübernachtungen nach Schaffhausen an. Auch geeignet für Anfänger, oder wer es vielleicht zum ersten Mal mit einer Gepäckfahrt versuchen möchte …  Abfahrt ist am Donnerstag, 10. Mai und zurück am Samstag, 12. Mai 2018. Sonntag ist Muttertag, Zeit für die Familie.

Wer (mehr) möchte kann natürlich schon Mittwochabend mit gepacktem Boot zum Paddelclub Kreuzlingen (4 km, Steg an der Fontaine) paddeln, dort übernachten und dann Donnerstags um 9:00 Uhr mit den Kreuzlingern starten. Die Fahrt ist wie folgt geplant:

1. Tag, Donnerstag 10. Mai:
Konstanz – Campingplatz Wangen (ca. 18 km)
Abfahrt am Steg etwa 09:45 Uhr, sobald die Kreuzlinger Paddler bei uns vorbei kommen. Unterwegs Kaffeepause und Mittagessen. Für den ersten Tag muss somit kein Proviant mitgenommen werden. Aber natürlich etwas zu trinken. Am Abend auf dem Campingplatz gibt‘s ein einfaches Restaurant.

2. Tag, Freitag 11. Mai:
Wangen bis Rheinwiese des Kanuclub Schaffhausen (ca. 19 km)
Frühstück in Wangen, es gibt eine Bäckerei, dort kann auch Kaffee gekauft werden. Abfahrt in Wangen ca. 10.00 Uhr, Pause unterwegs am Rheinufer, abends grillen auf der Rheinwiese. Bitte Fleisch oder Wurst und Brot etc. mitnehmen. Somit für den ganzen zweiten Tag Verpflegung aus dem „Rucksack“. Die „Rheinwiese“ ist ein sehr einfacher Zeltplatz, keine Duschen vorhanden, jedoch WC und Wasser, keine Einkaufsmöglichkeiten, aber herrlich gelegen.

3. Tag, Samstag 12. Mai:
Rheinwiese bis Schaffhausen (ca. 6 km)
Abfahrt sobald wir fertig sind, keine Eile da wir nicht mehr weit paddeln. Auswassern beim Kanuclub Schaffhausen, verladen auf Hänger. Die Rückfahrt organisieren wir sobald wir wissen wieviele mitkommen.

Rückfahrt nach Kreuzlingen, wir sind wahrscheinlich am Nachmittag zurück. Organisation Gaby Brühwiler und Harald Gessner vom Paddelclub Kreuzlingen. Anmeldung vom KCK bitte bis Sonntag 6. Mai an mich, ich melde uns dann gesammelt in Kreuzlingen an:

Wolfgang Schönwald, wanderwart(ätt)kanu-club-konstanz.de, WhatsApp 0151 5608 1120

Internationale Bodensee Challenge 2018

Wettkampf | Surfski | Outrigger | Kajak | SUP

Nachdem die „Bodensee Challenge“ mit ihren Wurzeln in Friedrichshafen letztes Jahr mit dem „Hörnle-Cup“ einen Ableger bekam sind es dieses Jahr schon vier Austragungsorte:

28.04.2018 – Kreuzlingen (CH) – PC Kreuzlingen
30.06.2018 – Friedrichshafen (D) – KS Friedrichshafen
08.09.2018 – Arbon (CH) – DWSC Bodensee
27.10.2018 – Konstanz (D) – KC Konstanz

Los geht es in 2 Wochen beim Paddelclub Kreuzlingen, alle sportlich interessierten und ambitionierten Paddler sind dazu herzlich eingeladen. https://www.kanu-kreuzlingen.ch/bodensee-challenge/