Archiv der Kategorie: Vereinsnachrichten

Sommerfest Ante Portas

Am kommenden Samstag  feiern wir ab 15:00 Uhr unser inzwischen zur Tradition gewordenens Sommerfest. Jeder, der Lust hat einen kurzweiligen Tag im Verein zu verbringen, ist herzlich dazu eingeladen. Man darf sich auf spannende und lustige Spiele, sowie einen gemeinsamen Abend am Sommernachtsfeuer freuen.

Wer mithelfen möchte, kann sich am Samstag spontan in die Helferliste eintragen. Wir zählen auf euch und hoffen auf zahlreiches Erscheinen.

Gelungenes Flohmarktwochenende im Kanu-Club

von Jessica Böhme

Einen kurzweiligen Abend bei Livemusik und Bewirtung konnten die Besucher des Konstanzer Flohmarktes dieses Jahr erstmals im Kanu-Club Konstanz erleben, denn in diesem Jahr hatte der Kanu-Club beschlossen, am Samstag und Sonntag die Flohmarktbesucher zu verköstigen und gleichzeitig die Kassen aufzufüllen. Die Planung im Vorfeld verlief zügig und auch der Aufbau ging Dank des Engagements der Mitglieder zügig von statten. An dieser Stelle erst einmal ein großes Dankeschön an Helfer*innen die durch ihren Einsatz und ihr tatkräftiges Anpacken zu einem guten Gelingen beigetragen haben.

Mit Beginn des Aufbaus am Samstag konnten sich Besucher, Standbetreiber, Mitglieder und Touristen mit leckeren Suppen und Getränken ausstatten und die Mägen auffüllen. Als sich dann am Abend zu späterer Stunde eine Band dazu gesellte und spontan einige Stücke spielte, wurde die Stimmung immer besser und bis spät in die Nacht bei lockerer Atmosphäre getanzt, geredet und getrunken. Es war ein sehr schöner Abend und erst als man die Musiker nachts förmlich zum Aufhören zwingen musste, wurde es etwas ruhiger.

Gelungenes Flohmarktwochenende im Kanu-Club weiterlesen

Auftakt der Bodensee Challenge in Kreuzlingen

Die Bodensee Challenge, ist eine Regattaserie bei der sich Paddler/innen auf einer 10-12 km Strecke versuchen können. Das Teilnehmerfeld besteht aber in der Regel aus rennerfahrenen Sportlern/innen. Nachdem die Challenge jahrelang nur immer in Friedrichshafen ausgetragen wurde, fand im letzten Herbst auch in Konstanz eine Testveranstaltung statt. Dabei nahmen gleich über 20 Paddler/innen teil. In diesem Jahr findet sie nun an vier Orten statt. Neben dem ursprünglichen Austragungsort können sich die Sportler/-innen in Kreuzlingen, Arbon und Konstanz beweisen. Teilnehmen können Kajak, Surfski, Outrigger oder SUP.

Erfolgreich bei der Bodenseechallenge waren: Jasmin Schlinker, Tom Maier, Oliver Theile, Jens Müller und Paul Sorgius (von links nach rechts) Bild: Enrico Schmidtke

Auftakt der Bodensee Challenge in Kreuzlingen weiterlesen

Was lange währt…

… erreicht langsam seinen finalen Zustand. An den Außenanlagen um das neue Bootshaus wird noch gearbeitet. Das Bootshaus selbst ist mittlerweile fertig. In den vergangenen Wochen wurden als letzte Arbeitsschritte noch die teilweise etwas klemmenden Tore gerichtet. Anschließend hat Jens Endruweit die Türklinken durch die ursprünglich geplanten Knöpfe ersetzet. So lassen sich die Tore einfach zudrücken und müssen tagsüber nicht jedes Mal abgeschlossen werden. Bitte achtet darauf, dass ihr Türen und Tore immer zusätzlich noch abschließt, wenn ihr als Letzte das Gelände verlasst!

Im neuen Bootshaus lagern Stand heute 225 private Boote, es konnten dabei zahlreiche neue Boote einziehen. Nun sind die Kapazitäten weitgehend erschöpft. Bis alle ihren jetzigen Platz gefunden hatten, dauerte es eine Weile und Monika Schönwald tüftelte immer wieder aufs Neue an den Lagerplänen für die einzelnen Ställe.

Nun ist alles so weit, dass die Zugangsberechtigungen bedarfsgerecht individuell angepasst werden können. Wie früher im alten Bootshaus kommt dann jeder nur noch in den Stall, wo sein Boot liegt. Bei Fragen oder Unklarheiten wendet euch bitte per Mail an schluessel(ätt)kanu-club-konstanz.de

Text und Foto: Verena Blattmann, Schlüsselwartin

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Die Einladungsschreiben wurden zusammen mit dem „Paddelblättle 2018“ per Briefpost versandt. Hier das Ganze noch einmal auf elektronischem Wege, sollte irgendwo ein Brief auf der Strecke geblieben sein:

Liebe Mitglieder,

wir laden euch ein zur Jahreshauptversammlung des Kanu-Club Konstanz e. V. am
Dienstag, 24. April 2018 um 19.00 Uhr im Clubheim am Winterersteig.

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Bericht des Vorsitzenden
2. Kurzbericht des Wanderwarts
3. Kurzbericht der Seniorenwarte
4. Kurzbericht der Jugendwarte
5. Kurzbericht Abteilungsleiter Drachenboot
6. Kassenbericht
7. Kassenprüfung
8. Entlastung des Vorstandes
9. Neuwahlen (Schriftführer/in; Datenschutzbeauftragte/r)
10. Ehrungen
11. Neubau Bootslager und Umbau Clubheim
12. Anträge, Verschiedenes

Einladung zur Jahreshauptversammlung weiterlesen

Sommerwind und Grünling

Am 17. März trafen die ersten beiden von fünf beabsichtigten neuen Vereinsbooten ein und wurden auch gleich im Rahmen des Paddelprofi-Kajak-Testevent feierlich getauft. Paddelprofi Robert Leidel hat die Bootsnamen dafür gesponsert. Herzlichen Dank!

Die beiden Boote liegen ab sofort im Lager 1, es handelt sich um:

Einen Tahe Marine „Wind Solo 505 PE“ in Orange
KCK, 22 (Sommerwind)
Im Bereich der Seekajaks aus Polyethylen (kurz PE) dürfte es eines der „schnellsten“ derzeit auf dem Markt befindlichen Seekajak-Modelle sein, geeignet für Paddler mit mittlerem Gewicht und unterschiedlichster Erfahrungsniveaus. Gekauft als Ersatz für den altgedienten, seit letzten Sommer defekten KCK, 29 (Rasmus)

Einen Tahe Marine „Lifestyle Duo PE“ in grün
KCK, 33 (Grünling)
Der Lifestyle-Zweier überzeugt wie der Einer KCK, 37 (Tahia) mit einer hervorragenden Anfangsstabilität sowie mit besonders großem, bequemen Cockpit für Paddler mittlerem Gewichts. Es ist unser einziger Zweier der für die Nutzung auf größeren sowie auch auf kleineren Gewässern geeignet ist. Gekauft als Ersatz für den in die Jahre gekommenen Zweier KCK, 34 (Frichtle)

Zu beiden Booten wurden neue Spritzdecken angeschafft, die wie üblich universell für mehrere Bootstypen passen und entsprechend der farbigen Kabelbinder (am vorderen Bootstragegriff sowie am Spritzdeckenöffnungsgriff) im Spind- und Materialraum einsortiert sind.

Diese Anschaffungen sind trotz der beträchtlichen Neubaukosten möglich durch den Verleih unserer Vereinsboote an Gäste der Mitglieder. Ab diesem Jahr gibt es übrigens leicht veränderte Verleih-Regeln – bei gleichgebliebenem Preis 🙂

DAS BLEIBT UNVERÄNDERT:
Eine Bootsnutzung durch Gäste ist nur ausnahmsweise (also nicht regelmäßig) und nur in Begleitung eines verantwortlichen Mitgliedes möglich! Die Kosten pro Gast (Sitzplatz) betragen 10,-€ ohne Zeitlimit, jedoch höchstens für einen Tag. Ein mehrtägiger Verleih an Gäste ist grundsätzlich nicht möglich!

UND DAS IST NEU:
Diese 10 Euro werden in einen Briefumschlag gesteckt.
Der Umschlag (vorgedruckt) ist zu beschriften mit:
• Datum
• KCK-Nummer des Kajak, Canadier oder SUP
• Name des Gastes (oder der Gäste)
• Name des verantwortlichen Mitgliedes
Dann wird der Briefumschlag in den neuen Briefschlitz neben der Tür zum Getränkelager links dem efa-Terminal eingeworfen.

Sommerwind und Grünling weiterlesen