Alle Beiträge von Wolfgang Schönwald

Auszeichnungen für den KCK


Auch für dieses Jahr haben wir uns für das Gütesiegel „DKV anerkannter Kanu-Ausbilder“ beworben und es wie in den Vorjahren erhalten. Es zeichnet aus, dass wir qualifizierte Schulungen für Kanu-Interessierte nach DKV-Kriterien anbieten. Es wertschätzt unseren Verein und seine Multiplikatoren (Trainer C, Trainer B) sowie unsere Bereitschaft, neue Mitglieder aufzunehmen und z.B. in Boote und Ausrüstung zu investieren.

Neu beworben haben wir uns um die Auszeichnung „Aktiver Kanu-Verein“. Sie wird vom DKV vergeben, wenn mehrere Kriterien in der Vereinsarbeit erreicht werden. Dazu gehören strukturelle Voraussetzungen wie der „DKV anerkannter Kanu-Ausbilder“, eine Willkommenskultur für Neumitglieder und regelmäßige gemeinsame Aktivitäten. Weiter müssen kanuspezifische Angebote aus den Bereichen Schulungen, Kurse, Wanderfahrer-Wettbewerb, wöchentliche Trainingsmöglichkeiten angeboten werden. Ebenfalls gehören die Themen Nachhaltigkeit (Ökologie, Ökonomie und Soziales), Öffentlichkeitsarbeit, Ehrenamt und Mitarbeiterbildung dazu.

Die dritte Auszeichnung „Aktiv für Familien“ wird vom DKV vergeben für Themen wie familiengerechter Vereinbeitrag, Bereitstellung von Kinder- und Jugend-geeignetem Bootsmaterial und Ausrüstung. Weiter gehören dazu Ausfahrten, die auch von Familien durchgeführt werden können, Kooperationen mit z.B. Kinderferienprogrammen, generationenübergreifende Angebote, um nur ein paar Kriterien zu nennen. Auch hierfür haben wir uns erstmals beworben.

Matthias Pflüger, Vereinskanuschule

Frohe Weihnachten

Liebe Mitglieder,

obwohl uns Corona immer noch fest im Griff hat und all unsere Hoffnungen und Wünsche -nicht zuletzt auch Paddelträume – wie eine Seifenblase geplatzt sind, geben wir die Zuversicht, dass nächstes Jahr ein besseres wird, nicht auf. Vielleicht kehrt 2022 wieder Normalität in unser Leben und in unseren Verein ein und wir können uns wie früher frei ohne Einschränkungen durch Abstandsgebote, Impf-, Test- und Maskenpflicht wann, wo und mit wem auch immer treffen, zusammen paddeln oder in fröhlicher Runde zusammensitzen.

Leider konnte unser Vereinsheim und mit ihm der erst kürzlich fertiggestellte Fitnessraum von uns allen noch gar nicht so richtig in Anspruch genommen werden, wie wir uns das alle wünschen. Und eigentlich wollten wir die Fertigstellung der Neubauten mit einem zünftigen Einweihungsfest gebührend feiern, aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben, unsere ganzen Hoffnungen konzentrieren sich auf 2022.

Mit dieser Hoffnung wünschen wir allen Mitgliedern und Freunden des KCK ein frohes Weihnachtsfest und fürs kommende Jahr nur das Allerbeste, Glück, Zufriedenheit und ganz besonders in diesen Zeiten Gesundheit!

Bleibt entspannt und zuversichtlich – auf ein Wiedersehen im neuen Jahr auf dem Gelände oder auf dem Wasser.

Frohe Weihnachten!

Im Namen des gesamten Vorstandsteam des Kanu-Club Konstanz
Reiner Schmid

Grußkarte:
Auch unser Präsident des Kanuverbandes Baden-Württemberg Peter Ludwig wünscht ein frohes Weihnachtsfest!