Faszination bewegtes Wasser: Hüningen

Am Mittwoch, den 3. Oktober machen wir wieder unsere schon traditionelle Ausfahrt
zum Wildwasser-Übungskanal nach Hüningen

Abfahrt ist um 08:00h am KC,
wer noch aufladen muss kommt etwas früher.
(Der Kanal hat von 10h bis 20:30h geöffnet)
Zur Bildung von Fahrgemeinschaften kurze Info an
HelmutSorgius[at]kanu-club-konstanz.de
oder direkt in den  Hüningen-Doodle  eintragen.

Die „großen“ von der KC-Jugend kommen auch wieder mit…

 

Goldregen in Schwerin

Text von Jessica Böhme; Bilder von Marco Grundmann und Daniel Fischer

Bei der diesjährigen Drachenbootmeisterschaft im Smallboot (10 Paddler/-innen + Trommlerin + Steuermann) auf dem Pfaffenteich, nahmen auch Nicole und Jessica Böhme vom Kanu-Club Konstanz teil. Die Schwestern unterstützten hierbei das Team Neckardrachen, eine Renngemeinschaft mit Sitz in Heilbronn, als Trommlerinnen, indem sie den Takt weitergaben, Sprints und Endspurts anzählten, sowie motivierten. Die Mannschaften, die aus ganz Deutschland anreisten mussten sich dabei in verschiedenen Altersklassen und Kategorien auf den Distanzen 200 m, 500 m und 2000 m beweisen.

Bereits am Samstagmorgen starten, noch im Nebel, die ersten Rennen über 200 m. Nicole Böhme, die die Junioren in der Mixed Kategorie unterstütze, kämpfte sich mit ihrem Team, durch 3 Zeitläufe, die beiden besten Zeiten des jeweiligen Teams werden dabei addiert, sodass sich daraus dann die Platzierungen ergeben. Bei dem ersten Zeitrennen landete das Team auf dem 2. Platz vor den Gegnern aus der eigenenden Mannschaft, da die Neckardrachen 3 Junioren-Mannschaften gemeldet hatten. Bei den nächsten beiden Zeitrennen mussten sie nur knapp zurückstecken und landeten hinter ihren Teamkollegen auf dem dritten Rang. Daraus ergab sich auch insgesamt ein sehr guter dritter Platz für die Junioren mit Nicole Böhme. Für Jessica Böhme, die das Ü 40 Mixed Team trommelte, lief es etwas besser, nachdem sie sich über Vorlauf und Hoffnungslauf bis ins Finale gekämpft hatten, mussten sie nur gegen die SpreeCoyoten zurückstecken, die nur wenig schneller waren. Das spornte den Ehrgeiz der Sportler jedoch nur noch weiter an und nach 3 spannenden Zeitläufen, konnten sich die Neckardrachen in der Kategorie Ü40 Open gemeinsam mit Jessica Böhme den wohlverdienten Meistertitel sichern. Nicole Böhme startete unterdessen mit den Junioren Mädchen ebenfalls auf der 200 m Distanz, da sich in diese Kategorie keine weiteren gegnerischen Teams gemeldet hatten, starten sie außer Konkurrenz und fuhren gegen die Ü50 Damen. Da diese beiden höchst unterschiedlichen Altersgruppen jedoch nicht gemeinsam gewertet werden dürfen, konnten sich Nicole und die anderen Junioren aus ihrem Team über ihren Meistertitel freuen.

Goldregen in Schwerin weiterlesen

Einladung zur Saisonabschlussfahrt

Die Tage werden schon wieder spürbar kürzer und der Sommer neigt sich langsam dem Ende entgegen. Um die Sommerpaddelsaison gemeinsam ausklingen zu lassen, lade ich euch am Sonntag, den 30. September alle zu einer Tour nach Unteruhldingen ein. Start ist um 10 Uhr am Steg.

Von dort aus paddeln wir am Hörnle vorbei zur Mainau und queren schließlich nach Unteruhldingen. Dort werden wir im kleinen Hafen anlanden, wo es gute Sitzgelegenheiten zum Vespern, sowie diverse Einkehrmöglichkeiten gibt. Gut gestärkt können wir dann wieder den Rückweg antreten. Die Gesamtlänge der Tour ist etwa 25 km. Angesichts der Seequerung besteht Schwimmwesten- und Spritzdecken-Tragepflicht! Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.

Ich freue mich auf euer Kommen!
Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Verena Blattmann, schluessel(ätt)kanu-club-konstanz.de

Saison-Endspurt

Nach den Regularien des Deutschen-Kanu-Verbandes endet ein Paddeljahr jeweils am 30. September und die neue Saison beginnt am 1. Oktober. Es ist die Zeit für Statistik und Auswertung der Vereinsaktivitäten.

Am 30.09.2018 um 23:59 Uhr wird unser elektronisches Vereinsfahrtenbuch „efa“ auf die Saison 2018/2019 umgestellt. Es sind dann keine Nachträge für die jetzt laufende Saison mehr möglich! Falls ihr Urlaubsfahrten vom Sommer nachtragen wollt, macht das bitte noch diesen Monat, sonst wird es nicht mehr richtig zugeordnet.

Der Abschluss eines Paddeljahres ist auch immer der Termin, an dem die „Persönlichen Fahrtenbücher“ mit Stempel und Unterschrift bestätigt werden müssen. Bitte werft mir Eure komplett ausgefüllten Fahrtenbücher bis zum 7. Oktober in den Briefkasten am Winterersteig. Dies ist besonders wichtig, wenn ihr die erforderlichen Kriterien für ein Wanderfahrerabzeichen erreicht habt. Generell sollten aber bitte alle ihre persönlichen Fahrtenbücher abgeben und sie sich mit Stempel und Unterschrift von mir bestätigen lassen. Jahreskilometer, die nicht bestätigt wurden, zählen für eventuelle künftige Abzeichen nicht mit, zusätzlich gibt jedes abgegebene Fahrtenbuch noch Extrapunkte für unseren Club in der Vereinswertung des Landesverbandes!

Das persönliche Fahrtenbuch gibt es übrigens auch zeitgemäß in elektronischer Form. Der Kanu-Club Konstanz hat sich jetzt – endlich 😉 – als Verein registrieren lassen. Wer umsteigen oder neu einsteigen möchte, muss sich zuerst persönlich anmelden und registrieren.
https://efb.kanu-efb.de/ – dann auf „neu anmelden“ klicken.

Wer Stempel liebt, der darf natürlich weiterhin gerne sein bewährtes Papier-Fahrtenbuch führen.
Wolfgang Schönwald, wanderwart(ätt)kanu-club-konstanz.de

Hochrhein ganz flach

Nach fast einem viertel Jahr Hitze und Trockenheit regnete es endlich mal wieder gescheit. Schön für die Natur! Nur wollte just an diesem Tag eine Handvoll Konstanzer Wanderpaddler von daheim aus lospaddeln um an der BKR-Hochrheinfahrt teilzunehmen. Es wurde ein feuchtes Vergnügen, beziehungsweise es wurde feucht und anstrengend. Das was Tom und Paul am vorhergehenden Wochenende gefreut hat (Runter kann Jeder), nervte uns gewaltig, nämlich das die derzeit geringe Strömung des Rheins fast durch den Gegenwind aufgezehrt wurde. Es gab Sandbänke, die wir selbst von Winter- oder Frühjahrsfahrten so nicht kannten. Mit einem Schnitt von 5,9 km/h (Untersee und Rhein zusammengenommen) erreichten wir leicht durchnässt den Kanuzeltplatz „Rheinwiese“ in Büsingen, ein in Radolfzell gestarteter Paddler empfing uns mit einem kleinen wärmenden Lagerfeuer.

Hochrhein ganz flach weiterlesen

SUP / Stand Up Paddle Kurse im Kanuclub Konstanz

13SUP Kurs 2018 Kanuclub Konstanz


Der nächste SUP-Kurs findet am Donnerstag, 06.09.2018, um 18.30 Uhr statt. Bleibt zu hoffen, daß der Wettergott diesmal gnädiger gestimmt ist, da einige Kurse wegen Wind oder Gewitterneigung abgesagt werden mussten.

Aufgrund begrenzter Boardanzahl, bei Interesse bitte beim Kursleiter melden oder zum genannten Termin vorbeischauen.

Alle Kurse dauern ca. 1,5 Stunden.
Mindestteilnehmerzahl: 5

Sofern Vereinsmitglieder eigenes Material haben, dieses bitte mitbringen. Die Trainingserfolge sind auf dem eigenen Board deutlich höher, da man sich bereits an das Material gewöhnt hat.

Kursbeitrag: EUR 10,00

Interessiert?
Dann bitte melden (bevorzugt per whatsapp) bei Kursleiter Martin Malchus unter:

– whatsapp/SMS: +49 176 64771294
– email: sup(add)kanu-club-konstanz.de

Wir sehen uns auf dem Wasser 🙂