Kanu-Club-Hallenbadtermine

Nach einigen Jahren Ausfall haben wir diesen Winter wieder Zeiten im Hallenbad bekommen. Diese starten am Samstag, den 26. November.

Die Erwachsenen treffen sich jeweils alle 2 Wochen außerhalb der Schulferien um 15:20h am Alten Hallenbad an der Spanierstraße.
Einlass ins Wasser ist 15:30h, bitte pünktlich sein, ab 15:30 ist die Eingangstüre wieder geschlossen!
Ein idealer Ort um in einer geschützten Umgebung verschiedene Sicherheitstechniken zu erproben, zu erlernen, zu vervollkommnen. Stützen, Kentern ohne Panik, ruhiger Unterwasserausstieg, Wiedereinstieg im Wasser mit und ohne Partner, Rolle erlernen, verschiedene Grundformen der Rolle.
In den Wochen dazwischen wird sich die Paddeljugend an Rollentraining und Kanupolo versuchen… Kanu-Club-Hallenbadtermine weiterlesen

YOU ARE WANTED…. (DU wirst gesucht…)

… und zwar als motivierte/-r Paddler*in oder als ehrenamtliche/r Helfer*in beim sogenannten Hörnlecup.

Was das ist? Der Hörnlecup ist Teil der Bodenseechallenge, kann aber auch als einzelner Wettkampf bestritten werden.

Weitere Informationen gibt es hier: https://hoernlecup.jimdofree.com/infos/

Wenn du am letzten Oktoberwochenende also noch eine Herausforderung suchst oder dich im Verein engagieren möchtest, bist du bei uns genau richtig. Neumitglieder können durch ihre Unterstützung als Helfer*in außerdem einen weiteren Stempel auf ihrer Stempelkarte erhalten. Es gibt für jeden genügend Aufgaben!

Helfer*innen melden sich bitte unter: info(ät)bodenseedrache.de (ät) bitte durch @ ersetzen

Ende und Anfang – Dienstagstreff

Gestern gingen noch einmal 10 Dienstagspaddler chatverabredet aufs Wasser, drei Wochen nach dem offiziellen Saisonende war es einfach immer noch zu mild und freundlich um nicht paddeln zu gehen!

Und direkt anschließend startete der „kulinarische Winter-Dienstagstreff“ bei dem sich 14 Paddler „Linsen mit Spätzle und Saitenwürstchen“ schmecken ließen. Vielen Dank Isolde fürs Vorbereiten der Linsen!

Unsere nächsten Termine sind immer am 3. Dienstag im Monat:
15. November, 20. Dezember, 17. Januar, 28. Februar (eine Woche später wegen der Fasnacht) und 21. März, jeweils ab 19:00 Uhr im Clubraum.
Interessierte sind herzlich willkommen, aber bitte meldet Euch einen Tag vorher kurz per Textnachricht 0151 5608 1120 an, da der kulinarische Winter-Dienstag immer eine Mitbring- und Mitmachveranstaltung ist.

Text: Wolfgang, Fotos: Herman

 

Bodenseedrache, Affengeschrei und der Monkey Jumble

von Jessica Böhme

Der Monkey Jumble ist mit seinem Affengeschrei, Kanonenschüssen, spektakulären Wenden und einem Massenstart schon lange das Highlight und der Abschluss der Saison im Drachenbootsport. Nach zwei Jahren in dezentraler Form des Wettbewerbs konnte das Langstreckenrennen in Saarbrücken endlich wieder vor Ort auf der Saar stattfinden. Auch in diesem Jahr war der Bodenseedrache des Kanu-Club Konstanz wieder mit eigener Mannschaft vor Ort. Auf insgesamt 11 km Strecke mit drei Wenden, konnte sich das Team aus Konstanz, unterstützt von einigen Gastpaddler*innen aus der Schweiz und Heidelberg mit Gegnern aus ganz Europa messen.

Der Bodenseedrache im Duell mit seinen Gegern

Für den Bodenseedrache unter der Leitung von Trainer Thomas Maier war nach der Pandemie nicht sicher, wo sie sich im europäischen Vergleich befinden, umso mehr freute sich das Team wieder Wettkampfluft schnuppern zu dürfen. Von der vorletzten Startreihe aus (Startplatz 33) konnte der Bodenseedrache bereits nach dem Startschuss die ersten anderen Mannschaften hinter sich lassen. Es folgten spannende Duelle mit anderen Drachenbooten und Kopf an Kopf Rennen mit nervenaufreibenden Zwischensprints. Vor allem in den Wenden, konnte Steuerfrau Antje Böhme ihr ganzes Können unter Beweis stellen. Denn in den Wenden kann die ideale Position über die Platzierung entscheiden. Besonders bei der dritten Wende war die Taktik des Teams entscheidend, sodass es dem Bodenseedrache gelungen ist, eine ideale Wende zu fahren und mit dem anschließenden Sprint ihre unmittelbaren Gegner ein Stück weit abzuschütteln. Bodenseedrache, Affengeschrei und der Monkey Jumble weiterlesen

Neue Bootslagerordnung Vereinsboote

Beim heutigen Bootshausputz wurden neben dem üblichen Fegen, Saugen, Putzen, Wischen, Schneiden, Mähen und kommunizieren (ganz wichtig!) auch sämtliche Vereinsboote von zweistelligen auf dreistellige Ordnungszahlen umnummeriert. Einerseits weil die alten, zweistelligen Aufkleber langsam zur Neige gingen, aber auch weil die Aufkleber nicht wirklich BSO-Konform waren. Auf den neuen Aufklebern steht jetzt auch unsere KCK-Adresse, wie es die Bodensee-Schifffahrtsordnung vorschreibt und die Wasserschutzpolizei sehen möchte.

Neue Bootslagerordnung Vereinsboote weiterlesen

Titelverteidigung auf der Deutschen Drachenbootmeisterschaft

Von Nicole und Jessica Böhme

Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf. Vor knapp zwei Monaten wurden noch Titel bei der Drachenboot Club-Crew-Weltmeisterschaft in Sarasota, Florida erkämpft. Nicht viel später ging es nun darum, die Ränge bei den Deutschen Drachenboot Meisterschaften auf der Regattastrecke in Oberschleißheim bei München zu verteidigen. Auch in diesem Jahr waren wieder einige Paddler*innen des Kanu-Club Konstanz mit der Renngemeinschaft Neckardrachen am Start: darunter Antje Böhme, Jasmin Schlinker, Jessica Böhme, Leonie Braun, Lisa Böhme, Nicole Böhme und Thomas Maier.

Das Premier Damen Team auf dem Weg zum Vizemeister

Titelverteidigung auf der Deutschen Drachenbootmeisterschaft weiterlesen

Mitglied im Deutschen Kanu Verband und im Bodensee-Kanu-Ring