Archiv der Kategorie: Allgemein

Jahreshauptversammlung 2013

Am vergangenen Dienstag den 16.4. fanden sich 76 Mitglieder des Kanu Club Konstanz zur Jahreshauptversammlung 2013 im Vereinsheim ein. Die Vertreter der Abteilungen Kanuwandern, Jugend, Drachenboot und Senioren berichteten von den Aktivitäten und Erfolgen der vergangenen Saison. Für die beginnende Saison 2013 warben sie um rege Teilnahme an dem auch für 2013 geplanten reichhaltigen Vereinsangebot. Vom Wanderwart Wolfgang Schönwald wurde eine Liste aller Vereinsboote mit ihren Eigenschaften angefertigt, so dass sich mit Sicherheit das richtige Boot finden lässt (s. Im Verein – Vereinsboote)

Auch der Kassenbericht fiel zur Zufriedenheit der Anwesenden aus, die Vorstandsschaft wurde entlastet.
Martin Beihofer legte nach neun Jahren sein Amt als Kassier nieder, er ist ab sofort im Vereinsruhestand und hat wieder mehr Zeit zum Paddeln. Zu seinem Nachfolger wählen die anwesenden Mitglieder Leonhard Sauter.
Jens Endruweit übernimmt von Leonhard Sauter die Bootslagerverwaltung.
Matthias Zürcher berichtete über die weiter vorangeschrittene Konzeption vom Neubau der Bootslager und des Clubheims. Der Vorstand wurde von den Mitgliedern beauftagt, die Planungen auf der Grundlage der vorgestellten Daten weiterzuführen.

Die Mitglieder Ulrike und Franz Monschau wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft im KCK geehrt.
Für die Teilnahme an fast allen Vereinsveranstaltungen und die rege Beteiligung am Vereinsleben wurde der 81 jährige Sieghart Rodler vom Vorstand einstimmig zum KCKler des Jahres gewählt.
Ebenfalls 25 Jahre im Club sind Günther Ullrich und Andreas Kopatsch, sie erfuhren aber keine Ehrung, da sie nicht anwesend waren.

Lobend erwähnt wurden auch Wolfgang Schönwald und Reiner Schmid, sie erpaddelten sich die letzten Jahre das Wanderfahrerabzeichen in Gold. Martina Griesmeier, die leider nicht anwesend sein konnte, erwarb sich das silberne DKV-Wanderfahrerabzeichen.

 

Kanadierfahren mal anders

Nach viel zu langer Pause waren Uwe und ich mal wieder unter der Woche mit unseren Kanadier auf dem Wasser. Nicht allein, jede Menge Ruderer waren auch unterwegs. Wetter und Sonne paßten, kein Wind, nicht kalt, nur die Musicbox auf der Sandbank hätte nicht sein müssen. Auf Höhe Kuhhorn trafen wir Bärbel und Martin mit Oscar. Während einer netten Unterhaltung machte sich Oscar selbstständig und sprang ins Wasser. Die Begeisterung hielt sich in Grenzen und Martin holte dann Oscar wieder ins Boot. Es war offensichtlich nicht das erste Mal, Oscar war sofort wieder im Boot Leider ist das Bild als sich Hund trocken schüttelte nichts geworden, mit Bärbel wollten jedoch weder Uwe noch ich tauschen 🙂

 

Bootshausputz

Samstag, 13. April 2013
ab 10.00 Uhr

  • Dachrinnen reinigen ganz wichtig
  • Bootshäuser von Unrat,
    alte Paddel und sonstiges Unbeschriftetes, befreien.
  • Steg mit HD Reiniger Absprühen, oder abschrubben
  • Rolladen im Clubraum reparieren.
  • Aussenbeleuchtung am Clubhaus überprüfen und reparieren.
  • Türen im Vorraum kontrollieren und reparieren.
  • Grünzeug beim Carport am/um Stall 10 weghauen.
  • Holzschopf aufräumen.
  • Rolltor Laufschiene säubern
  • Wenn in der Rollmarkise noch kein Leben ist, abhängen
  • Feuerstelle aufräumen.
  • Clubraum Reinigen
  • Fenster putzen
  • Umkleidekabinen aussaugen und putzen

Wir freuen uns auf viele Helfer, ein Vesper gibt es auch!