Alle Beiträge von Jessica Böhme

1. Deutsch-Schweizerischer Indoorcup

image

Hallo lieber Besucher,

nachdem das Schwaketenbad durch einen Brand im Juni diesen Jahres vollständig zerstört wurde, hielten wir die Chance zur Weiterführung der Indoorcup-Serie für sehr gering.

Glücklicherweise konnten wir das Thermalbad Egelsee in Kreuzlingen (CH) als Austragungsort für unseren Event gewinnen und nun hoffen wir natürlich, dass Du mit Deinem Team an dieser tollen länderübergreifenden Gemeinschaftsveranstaltung teilnehmen wirst.

Nach den Vorgesprächen war klar, wir können zum gewohnten Termin den 1. Deutsch-Schweizerischen Indoorcup veranstalten.

Nun hoffen wir, dass auch alle Teams mit uns diese tolle länderübergreifende Gemeinschaftsveranstaltung zelebrieren werden.

1. Deutsch-Schweizerischer Indoorcup weiterlesen

Turbulentes Rennen beim Monkey Jumble

Text: Jessica Böhme; Bilder: Klaus Neis  www.drachen-krieger.com

Einen Massenstart mit mehr als 40 gemeldeten Mannschaften und ein Startschuss mit drei Schwarzpulverkanonen, das erwartete die Paddler und Paddlerinnen am Monkey-Jumble, einem Drachenbootlangstreckenrennen in Saarbrücken. Auf den 11 Kilometern Distanz mussten drei Wendemarken umrundet werden. Der Gewinner konnte den Stab des Affenkönigs zurückgewinnen. Anna Sprenger, Jasmin Schlinker, Jessica Böhme, Lisa Korn, Dietmar Korn und Thomas Maier vom Kanu-Club Konstanz bestritten diesen Wettkampf ebenfalls in unterschiedlichen Mannschaften. Schon vor dem Start lief eine spannungsaufbauende Musik, was für eine berauschende Atmosphäre sorgte. Auch während des Rennens war an Start und Ziel Affengeschrei zu hören.

Bild 1 Chickenrun 2

Turbulentes Rennen beim Monkey Jumble weiterlesen

Kanadier-Plausch in Romanshorn

Beim alljährlichen BKR-Kanadier-Plausch in Romanshorn – ein Rennen über 200 Meter im 10er Kanadier für Vereine und Firmen mit je 8 Paddler/-innen – startete auch das „Seechue“-Team vom Paddelclub. Dies wurde tatkräftig von den Mitgliedern der Drachenbootabteilung des KC-Konstanz unterstützt. Von den 24 angemeldeten Mannschaften fahren immer 5 gleichzeitig gegeneinander. Die 9 Männer und Frauen um Tom Maier unterstützen Teamcaptain Roland Wapp und versuchten dieses Mal zu beweisen, dass sie auch als Mixed-Team fahren können. Für die Männer ging es dabei auch noch um die Titelverteidigung vom letzten Jahr. Ihr größter Konkurrent dabei waren die Zeppelinos, die in diesem Jahr zum ersten Mal an den Start gingen. In mehreren spannenden Rennen duellierten sich die beiden Mannschaften mit den anderen Teams, oft konnten schon die ersten 40 Schläge über Sieg und Niederlage entscheiden.   Kanadier-Plausch in Romanshorn weiterlesen

Konstanzer erfolgreich bei der Drachenboot Europameisterschaft

Dieses Jahr fand die 16. Drachenboot Europameisterschaft in Frankreich am Lac de Divonne statt. Die stärksten Teams aus 14 Nationen traten gegeneinander an – sie alle wollten die begehrten Trophäen für den Titel des Europameisters überreicht bekommen. Die erfolgreichsten Mannschaften kommen derzeit aus Russland, Ungarn, Tschechien, Spanien und zu guter Letzt aus Deutschland.

P1060553

Konstanzer erfolgreich bei der Drachenboot Europameisterschaft weiterlesen