Sommerfest, schön war es …

Unser diesjähriges Sommerfest fand bei sonnigen Temperaturen und warmem Wetter in unserem Verein statt. Das nutzten zahlreiche Mitglieder, um mit Kind und Kegel im Verein vorbeizuschauen und sich bei den tollen Spielen an Land und zu Wasser zu beteiligen. An unserem Steg hatte man außerdem die Möglichkeit, sich auf sogenannten Surfbikes zu versuchen, das war gar nicht so einfach, selbst die großen und kräftigen Männer hatten Probleme das Gefährt auf Touren zu bringen. Am Ende gelang es ihnen dennoch mit dem Surfbike ordentlich Gas zu geben, sodass eine kleine Regatta gefahren werden konnte.

An Land hatte man unterdessen die Möglichkeit sich mit allerlei Köstlichkeiten verwöhnen zu lassen oder eine kalte Erfrischung an der Bar zu genießen. Den kleinen Gästen gefiel vor allem das Baden und Planschen im Wasser, während sich die „Großen“ über Gott und die Welt unterhalten konnten. Am Abend hatte man dann noch die Möglichkeit am Mongolengrill sein Essen zu grillen, während die Sonne langsam unterging.

Das Highlight dieses Events bildete wie jedes Jahr das riesige Sommernachtsfeuer, was schon von weitem zu sehen war und große Augen verursachte. Gleichzeitig konnte man den Klängen eines Dudelsackspielers lauschen und den warmen sommerlichen Abend in vollen Zügen genießen. Seinen Abschluss fand unser Sommerfest dann spät nachts an dem abklingenden Feuer bei leckeren Cocktails mit weltumspannenden Gesprächen. Alles in allem war es ein sehr schöner kleiner Event, der im nächsten Jahr hoffentlich noch mehr Mitglieder in unseren Verein lockt. Ein großes Dankeschön gilt auch den zahlreichen Helfer/-innen, vor allem denen, die am nächsten Tag bereits früh am Morgen mit den Aufräumarbeiten anfingen. Ihr seid großartig und erst durch Menschen wie euch kann ein Verein wie der unsere richtig funktionieren. Macht weiter so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage *