Feier des neuen Felicity Solo-Canadiers beim KC Konstanz

Samstag, 20. Juli 2013

Nach zweieinhalb Jahren Entwicklungszeit stellen Tanja und Sebastian Stetter ihren neuen Solo-Canadier aus nachwachsenden Rohstoffen vor. Das möchten Sie mit einem kleinen Grillfest zusammen mit dem Kanuclub Konstanz feiern.

Für Interessierte gibt es einen FreeStyle-Schnupperkurs (Teilnehmerzahl begrenzt). Anschließend kann man den neuen Felicity live erleben und ausprobieren. Eine kleine Fotodokumentation zeigt die Entwicklung und den Bau der Prototypen. Am frühen Abend gibt es dann Würstchen zum Grillen und Kartoffelsalat.

Samstag, 20. Juli 2013 auf dem Vereinsgelände des KC-Konstanz, Schnupperkurs ab 14:00 Uhr, Feier ab 15:30 Uhr

Programm:

  • 14:00 Uhr FreeStyle Schnupperkurs (maximal 5 Teilnehmer)
  • 16:00 Uhr Vorstellung des neuen Felicity mit FreeStyle Demo
  • ab 16:30 Uhr Probepaddeln
  • ab 17:00 Uhr Grillhock mit Würschtle und Kartoffelsalat, Mineralwasser gratis andere Getränke können am Automaten erworben werden

Ihr seid herzlich Eingeladen. Bitte meldet Euch möglichst frühzeitig, spätestens jedoch bis 17.07.2013 an unter www.lakeconstance.de/fest .

Neugierige finden Infos zum Boot auf: www.lakeconstance.de

Der KCK und das Wetter

Das kalte und nasse Frühjahr hat leider auch uns zu schaffen gemacht.  Der geplante Ausflug zum Wetterwinkel musste aus Wettergründen abgesagt werden. Weniger wegen der Regenschauer, als vielmehr wegen dem vorhergesagten Sturm. 5 bft bzw. über 30 km/h sind einfach auf dem Bodensee und besonders „dort hinten“ undiskutabel zum Paddeln.

Die Gepäckfahrt des Kanuverband Baden-Württemberg (KVBW) am Fronleichnamwochenende auf dem unteren Neckar musste aufgrund drohendem Hochwassers am zweiten Tag abgebrochen werden. Die vier Konstanzer, welche an dieser klassischen Wanderfahrt teilnahmen, hatten zwar durch die lange Anreise eine etwas ungünstige Ökobilanz, jedoch einen ganz fantastischen Paddeltag in netter Gesellschaft und in einer äußerst reizvollen Landschaft.

Was ganz normal stattfand, war unser Neumitglieder-Aufnahmekurs am 1. Juni. Trotz Regen sagte niemand ab! Das lässt auf besonders aktive und wetterfeste Neumitglieder hoffen. Herzlich willkommen!

Die Thur führte am Wochenende 25mal mehr Wasser als üblich und wir müssen abwarten, ob der geplante Sicherheitskurs kommendes Wochenende wie geplant durchgeführt werden kann. Oder ob der Sicherheitskurs aus Sicherheitsgründen abgesagt werden muss.

Trainingslager Mergozzo 2013

Vom 18.-25. Mai trafen sich Drachenboot-Teams aus ganz Deutschland zu ihrem jährlichen Trainingslager am Lago di Mergozzo. Auch Mitglieder des Bodenseedrache des KC Konstanz waren vertreten. Der kleine See neben dem Lago Maggiore bietet optimale Trainingsbedingungen vor traumhafter Kulisse. Trotz des leider sehr wechselhaften Wetters wurden mehrere Trainingseinheiten täglich absolviert. Zusätzlich standen viele Rennkajaks und Outrigger zum selbstständigen Training zur Verfügung. Auch gemeinschaftliche Aktivitäten und das Teambuilding kamen nicht zu kurz. Der Bodenseedrache und der KC-Konstanz bedanken sich herzlich bei allen Organisatoren für die gelungene Trainigswoche! Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

Vorankündigung Sicherheitskurs (KCK)

Sa. 08. und So. 09. Juni 2013
Fließgewässer für Wanderpaddler
mit Olli Zander (VDKS-Kanulehrer)

Zweitägiger Sicherheitskurs auf der moderaten unteren Thur:
• Selbstrettung und Fremdrettung (Technik um effektiv helfen zu können)
• Materialkunde (Welche technischen Hilfsmittel machen Sinn)
• Fahrtechnik auf Fließgewässer (sicher ins Kehrwasser, Stützen, etc.)
• Eigene Themen von Eurer Seite sind erwünscht, bitte schon bei der Anmeldung mitteilen

Kursgebühr 80.-€ KCK-Mitglieder / 100.-€ Nichtmitglieder
Teilnahmebegrenzung!
Verbindliche Anmeldung und Vorauszahlung bis zum 28. Mai beim Wanderwart

Planungen für das Sommerfest

Hallo an Alle,
es hat sich was getan! Letzten Dienstag saß eine kleine Gruppe  zusammen, Sara, Jens, Reiner, Juris und Albin. Dabei entstand eine Ideensammlung für das Sommerfest:

  • Bootstaufe Drachenboot,
  • „Paddlerolympiade“Aktion zu Wasser und zu Lande ( die Teams sollten möglichst aus verschiedenen Altersstufen bestehen)
  • z.B. Eierlauf im Kanu
  • Faltbootpuzzle, Kippelrodeo, z.B. stehend paddeln,
  • Jenga in Groß, Slackline, Tauziehen im Boot entweder mit kleinem Darchen oder wirklich mit Seil und Canadier, Gummitierregatta, Wurfsackdosenwerfen,
  • Getränke anbieten z.B. als Paddelbar

Das ist schon mal ein guter Anfang, die Gruppe trifft sich wieder, Dienstags nach dem Paddeln!
Mitstreiter sind herzlich willkommen und eingeladen!

Mitglied im Deutschen Kanu Verband und im Bodensee-Kanu-Ring